Markus Schulte-Hötzel *Lehr-Logopäde *Theraplay-Therapeut *Individualpsychologischer Berater
Markus Schulte-Hötzel*Lehr-Logopäde *Theraplay-Therapeut  *Individualpsychologischer Berater

Konlab 2: Grammatik

 Die Grammatik an der Schnittstelle zum Sprachverständnis

 

Die Grammatik liefert einen wesentlichen Baustein zum  ungestörten Sprachverständnis. Kinder mit einer Spracherwerbsstörung sind regelmäßig von Defiziten im kontextfreien Verstehen von Sätzen und Texten betroffen: typischerweise bleiben sie dem situativen Sprachverstehen verhaftet. Dies stört das Lernpotential der Kinder nachhaltig, und sie bleiben hinter ihren kognitiven Möglichkeiten zurück.

 

Der Kurs zeigt die Zusammenhänge von Grammatik und Sprachverständnis auf.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vorstellung der praktischen Arbeit mit den Konlab- und anderen Materialien.

 

Theoretische Inhalte:

  • Grundlagen von Grammatik und Sprachverstehen
  • der ungestörte und der gestörte Grammatikerwerb
  • Diagnostik von Grammatik und Sprachverständnis 

 

Praktische Inhalte: 

  • Möglichkeiten der Intervention
  • Vorstellen des Konlab-Material

 

Dieser Kurs setzt das Wissen aus dem Modul "Prosodie" bzw. aus dem Kurs "Einführung in die Therapie der Spracherwerbsstörungen" voraus.

 

 

Dozentin: Harriet Dohrs

 

Ort: Praxis  M. Schulte-Hötzel, Aurich

 

Zeitrahmen: 8 Unterrichts-Einheiten á 45 Minuten

Samstag, 03. November 2018  09:00 - 16:00 Uhr 

 

Gebühr: 120,00 €

 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich per Anmeldeformular an. 

 

 

Hier finden Sie mich:

Markus Schulte-Hötzel
Wallstr. 10
26603 Aurich

Kontakt

Rufen Sie mich an unter

 

0 49 41 9 94 88 76 0 49 41 9 94 88 76

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Markus Schulte-Hötzel, Wallstraße 10, 26603 Aurich, 0 49 41.9 94 88 76