BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Meine Veröffentlichungen

Ich bin Ko-Autor der Neuauflage "Die Heidelberger Marschak-Interaktionsmethode" (TheraplayPRESS, 2019, 2022).

 

Artikel:

  • Schulte-Hötzel, Markus (2021): Schenken Sie sich und Ihren Kindern Zukunft! Blog auf www.erziehungsfragen.lu

  • Schulte-Hötzel, Markus (2021): Eine Woche voller Sprechexperimente. mutismus.de Heft 25, S. 16-21

  • Schulte-Hötzel, Markus (2021): Mit Elan, Freude und Tatkraft. Herausforderungen meistern. Lichtblick 115, S. 16-17

  • Schulte-Hötzel, Markus (2019): Die Heidelberger Marschak-Interaktionsmethode in der Mutismustherapie. mutismus.de Heft 21, S.15-21

  • Schulte-Hötzel, Markus (2019): Zeit für Veränderungen. Die Neuauflage der Heidelberger Marschak-Interaktionsmethode. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 77, S. 14-15

  • Schulte-Hötzel, Markus (2016): Zwei fünfjährige Jungen - Waael und Denis. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 70, S. 16-18

  • Schulte-Hötzel, Markus (2016): Den Seltenen eine Stimme geben! Tag der seltenen Erkrankungen 2016. mutismus.de Heft 16 , S. 4

  • Schulte-Hötzel, Markus (2015):Typisch Mann? Typisch Frau? Typisch Mensch! Beratung und Homosexualität. Lichtblick 91, S.14 -15

  • Schulte-Hötzel, Markus (2012): Ich spreche einfach nicht = selektiver Mutismus? mutismus.de Heft 7, S. 3

  • Theraplay-Therapeuten: In diesem Heft wird der erfahrene Theraplay Therapeut Markus Schulte-Hötzel vorgestellt. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 67, S. 18

  • Schulte-Hötzel, Markus (2009): Frei von Erwartungen. Theraplay für Kinder mit selektivem Mutismus. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 48, S. 10-12

  • Schulte-Hötzel, Markus (2008):Was mache ich, wenn....  Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 46,

  • Schulte-Hötzel, Markus (2008): Was mache ich, wenn.... Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 45, S. 22

  • Schulte-Hötzel, Markus (2008): Was mache ich wenn...  Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 44, S. 25

  • Diskussion: Therapiematerial. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 40 (2006), S. 2

  • Schulte-Hötzel, Markus (2005): Spielen – was ist das eigentlich?. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 36, S. 17-19

 

als Markus Hötzel

  • Hötzel, Markus (2002): Being playful – Spieltherapeutinnen aus aller Welt trafen sich in Wroxton. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 28, S. 25
  • Hötzel, Markus (2002): Auf einer Insel... Die Bedeutung von Verslein innerhalb und außerhalb von Theraplay. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 27, S. 28-30
  • Hötzel, Markus (1998): Verslein. Theraplay Journal Nr. 16, S. 25

 

als Marlies Schmiegh

  • Schmiegh, M. (2017): Blauer Fleck – geh schnell weg! Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 72, S. 18-19 Die Autorin ist Opfer eines Überfalls geworden und will das Erlebnis verarbeiten. Sie schreibt und beschreibt, was sie erlebt, empfunden und gedacht hat und zeigt auf, wie sie sich eine polizeiliche Vernehmung wünscht.

 

 

Übersetzungen

  • Positive Discipline (2022): Ermutigende Werkzeuge. 52 Karten, um Deine Fähigkeiten als Eltern zu verbessern. PDaD
  • Drewes, Athena (2006): Asiatische Familien bei Theraplay: Kulturelle Unterschiede verstehen. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 39, S. 17-19
  • Stagnitti, Karen (2005): Das „Learn-to-Play-Program“ und ein Fallbericht eines autistischen Kindes. Schwierige Kinder – verstehen und helfen Heft 37, S. 12-17